Laserbeschriften statt Nadelprägen

Einfach schnellere Markierungen

Laserbeschriften statt Nadelprägen?

Ähnlich wie beim Lasermarkieren kommt Nadelprägen bei der industriellen Kennzeichnung sowie Oberflächenveredelung verschiedenster Materialien wie beispielsweise Metall, Kunststoff, Holz oder Leder zum Einsatz. Allerdings ist die Auswahl an Werkstoffen, die mithilfe eines Nadelprägers bearbeitet werden können, im Vergleich zum Laserbeschrifter eingeschränkt.

Die fortschrittlichen Lasermarkierer von JustLaser setzen hingegen sowohl Ornamente, Muster und Schriften als auch funktionelle Beschriftungen effizient und punktgenau auf verschiedensten Untergründen um. Ob Einzelteile oder größere Margen – sie überzeugen dabei stets mit höchster Wiederholgenauigkeit und gleichbleibender Qualität.

Wie funktioniert ein Nadelpräger?

Beim Nadelmarkieren erzeugen pneumatisch oder elektromagnetisch angetriebene, oszillierende Hartmetallnadeln eine dauerhafte Gravur auf verschiedensten Werkstoffen. Die Markierung selbst setzt sich aus zahlreichen, kleinen Punkten zusammen, die durch den Aufschlag der Nadel ins Material gedrückt werden, wobei der Werkstoff im Bereich der Prägung verdrängt wird. Zwei Schrittmotoren bewegen die Nadel dabei sowohl in x- und y-Richtung als auch auf und ab.

Nadelpräger: Laut und kontrastarm

Während moderne Laserbeschrifter selbst beim Kennzeichnen von Hartmetallen keinerlei Einschränkungen unterworfen sind, gilt bei den relativ feinen Nadeln der Nadelpräger: Je härter das Material, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass diese abbrechen. Bei der Bearbeitung von Hartmetallen werden daher spezielle Diamantnadeln benötigt. Da der Werkstoff beim Nadelprägen mechanisch bearbeitet wird, ist das Verfahren meistens sehr laut.

Während es den Prägegeräten zwar möglich ist, funktionelle Beschriftungen wie Barcodes, Seriennummer, DataMatrix Codes etc. umzusetzen, ist die Technik überaus kontrastarm. So können die Kennzeichnungen nur schwierig automatisiert (und im Dunkelfeld) ausgelesen werden. Nicht so bei einem Lasermarkierer von JustLaser. Dieser erzeugt eine abriebfeste, dauerhafte und kontraststarke Gravur, die zuverlässig und genau ausgelesen werden kann.

Moderne Lasertechnologie bringt entscheidende Vorteile

Egal wie fein, klein oder kompliziert Schriften, Markierungen oder Ornamente ausfallen – die effizienten Laserbeschrifter von JustLaser setzen diese einfach und schnell auf vielen Materialien um. Zudem profitieren Sie mit unseren modernen Geräten von einer Reihe weiterer Vorteile:

  • Effizienz auf voller Linie: Bei den JustLaser Lasermarkierer handelt es sich um die wirtschaftlichste und schonendste Technologie zum Kennzeichnen unterschiedlichster Materialien. Darüber hinaus überzeugen unsere Lasermaschinen mit einem geringen Investitionsrisiko, kurzen Bearbeitungszeiten und hoher Wiederholgenauigkeit. Dadurch können die Produktionskosten geringgehalten werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne errechnen wir für Sie Ihren Return on Investment (ROI).
  • Hohe Präzision: Die Laserbeschrifter von JustLaser liefern stets präzise Ergebnisse. Auch kleine Bauteile oder aufwändige Motive können an schwer zugänglichen Stellen rasch und dauerhaft, wetterfest sowie abriebsicher graviert werden.
  • Große Flexibilität: Ob Metall, Holz, Stein oder Kunststoffe – das Laserverfahren ist äußerst flexibel und kann auf einer großen Bandbreite an Materialien angewandt werden. Nadelprägen wiederum fällt auf Hartmetallen eher schwer und kann auf Folien, Keramik, Glas und Textilien nicht angewendet werden.
  • Schonende Technologie: Während Lasermarkieren kontaktlos erfolgt und somit keine Kraft auf den Werkstoff einwirkt, wird die Nadel beim Nadelprägen direkt ins Material gedrückt. Lasermarkierer eignen sich daher auch ideal für die Bearbeitung empfindlicher Oberflächen.
  • Leises Verfahren: Da es sich beim Nadelprägen um eine mechanische Technologie handelt, ist das Verfahren mitunter sehr laut. Die JustLaser Lasermaschinen überzeugen hingegen mit ihrer geringen Geräuschentwicklung.
  • Einfache Bedienung: Mit unseren JustLaser Laserbeschrifter profitieren Sie von einfachster Handhabung und schnellen Prozessabläufen. Projekte werden einfach im üblichen Grafikprogramm umgesetzt und mittels Druckbefehl an Ihren JustLaser gesandt. Unsere Laser Software wählt die optimalen Parameter automatisch für Sie aus.
  • Geringer Wartungsaufwand: Da Lasern kontaktlos erfolgt, nutzt sich ein Laser – ganz im Gegensatz zu den Nadeln eines Nadelpräger – auch nach oftmaligem Gebrauch nicht ab. Somit bleiben die Wartungskosten äußerst gering und die Wiederholgenauigkeit sowie Schnittqualität auch in Serienfertigung unvergleichlich hoch.

Sie interessieren sich für einen Laserbeschrifter?

Kontaktieren Sie unser Expertenteam und fragen Sie die Preise direkt an!