Laser für Pokalgravur und Trophäen.

Mit den JustLaser Lasergravierern Pokale und Trophäen gravieren.

Pokalgravur

Trotz seines breiten Anwendungsspektrums ist die Pokalgravur noch immer eine der populärsten Einsatzmöglichkeiten des Laserverfahrens. Ob sportliche Auszeichnungen, Gedenkmünzen, Firmenauszeichnungen, Namensschilder auf Pokalen oder Medaillen – produzieren Sie einzigartige, kreative Trophäen für jeglichen Anlass.

Wo immer ein personalisierter Pokal oder eine Trophäe benötigt werden, stellen die innovativen Lasergravierer von JustLaser die optimale Bearbeitungsmethode bereit. Das Material können Sie dabei ebenso flexibel wählen wie Form, Größe und Schriftzug, die Sie der Auszeichnung verleihen – denn sowohl Metall, als auch Holz und Kunststoff können mit den modernen Lasermaschinen von JustLaser einfach und effizient bearbeitet werden. Lassen Sie sich von unseren präzisen Geräten überzeugen und profitieren Sie von einem geringen Investitionsrisiko und hoher Produktivität.

Kreatives Gravieren von Pokalen

Entwerfen und produzieren Sie individuelle und einzigartige Trophäen aus verschiedensten Materialien, individualisieren Sie bereits bestehende Produkte oder fügen Sie Schilder mit kunstvollen Beschriftungen hinzu – die Pokalgravur mit den Lasermaschinen von JustLaser macht’s möglich! Unsere Lasergravierer sind einfach zu bedienen, flexibel und erstellen kreative Auszeichnungen mit dem gewissen Etwas. Die modernen Geräte arbeiten dabei sowohl in Einzel- als auch Serienproduktion schnell, effizient und kostengünstig. Folgende Anwendungsgebiete erfreuen sich dabei großer Beliebtheit:

  • Pokale
  • Plaketten
  • Trophäen
  • Ehrentafeln
  • Schilder etc.

 

Welche Materialien eignen sich für die Pokalgravur?

Für die Pokalgravur mit JustLaser Lasergravierern können zahlreiche, verschiedene Materialien bearbeitet werden, wie beispielsweise:

Unsere Lasermaschinen

So funktioniert die Pokalgravur

Grob vereinfacht wird bei der Pokalgravur, unabhängig vom gewählten Material, die Werkstoffoberfläche unter der Hitzeeinwirkung des Lasers verdampft bzw. oxidiert und dadurch eine dauerhafte Kennzeichnung erreicht. Wie diese Markierung aussehen soll, bestimmen ganz allein Sie. Die effizienten Lasergravierer von JustLaser können so gut wie jedes Design detailgetreu und präzise umsetzen.

Darüber hinaus lassen sich mit der innovativen Lasertechnologie auch unterschiedliche Materialien zur Herstellung Ihrer Trophäen und Pokale zuschneiden. Laser erzeugen eine präzise und feine Schnittkante, die eine Nachbearbeitung überflüssig macht.

Einer der weiteren Vorteile der JustLaser-Lasermaschinen besteht in der einfachen Handhabung. Während bei Alternativtechnologien wie CNC-Fräsen aufwendiges Programmieren vonnöten ist, geht die Laserbearbeitung leicht von der Hand. Entwürfe werden in der gewohnten Software erstellt und digital an den Laser gesandt. Im JustLaser-Cockpit wählen Sie aus den bestehenden Parametersätzen Ihr Material aus. Bei Bedarf können Sie zur weiteren Optimierung jedoch stets selbst Einstellungen vornehmen.

Faser- und CO2-Laser

Bei der Pokalgravur können Sie sowohl auf einen Faser- als auch CO2-Laser zurückgreifen. Faserlaser eignen sich besonders zur Bearbeitung (markieren und schneiden) von blanken und beschichteten Metallen bzw. Legierungen. Um Metalle mittels CO2-Laser zu beschriften, muss auf Lasermarkiermittel zurückgegriffen werden, die vor dem Prozess auf das Werkstück aufgetragen und danach wieder entfernt werden müssen. Allerdings schneiden CO2-Laser organische Stoffe wie Acryl, Textilien, Holz und Kunststoff. Ob Sie sich für einen JustLaser Faser- oder CO2-Laser entscheiden – unsere Lasermaschinen überzeugen mit besten Resultaten und einfacher Handhabung.

Ihre Vorteile mit JustLaser

Ob Metall, Kunststoff oder Marmor – mit den Lasergravierern von JustLaser können Sie bei der Pokalgravur von zahlreichen Vorteilen profitieren. Fertigen Sie Trophäen und Auszeichnungen schnell und kosteneffizient an. Darüber hinaus überzeugen die JustLaser Lasermaschinen mit einem vergleichsweise niedrigen Investitionsrisiko, geringen Produktionskosten sowie hohem Durchsatz.

  • Höchste Präzision für optimale Ergebnisse – auch bei filigranen Details
  • Äußerst flexibel bei der Materialwahl
  • Maximale Gestaltungsfreiheit bei der Pokalgravur
  • Besonders anwenderfreundlich dank einfachster Bedienung
  • Materialschonend, auch bei empfindlichen Werkstoffen, aufgrund kontaktloser Bearbeitung
  • Kein Spannen der Werkstücke nötig
  • Deutlich effizienter und schneller als vergleichbare Gravierprozesse
  • Erzeugung kontraststarker, permanenter und abriebfester Beschriftungen
  • Keine Kosten für Verbrauchsmaterialien oder Werkzeugverschleiß
  • Kein Umrüsten notwendig
  • Unkomplizierte Nachproduktion und gleichbleibend hohe Qualität

Persönliche Beratung?