Laserbeschriftung elektronischer Teile & Halbleiter

mit einem Lasermarkierer von JustLaser

Elektronische Bauteile und Halbleiter mit einem Laser beschriften

Im industriellen Sektor, in dem Bauteile und Produkte in der Masse produziert und mit Produktkennzeichnungen wie Seriennummern oder Barcodes versehen werden müssen, hat sich die Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter als Standardverfahren durchgesetzt. Sie sind auf der Suche nach einer Lasertechnologie, die sowohl Kunststoff als auch Metall schnell und effizient markiert? Die hochwertigen JustLaser Lasermarkierer bieten flexible Lösungen für Ihre hohen und individuellen Bedürfnisse.

Lasertechnologie für die industrielle Kennzeichnung

Ob kleine Werkstätte oder Großunternehmen – in zahlreichen Branchen ist das Markieren von Bauteilen im Fertigungsprozess zur Identifikation und Nachverfolgbarkeit mittlerweile Pflicht. Auf den häufig äußerst kleinen Bauteilen der Halbleiter- bzw. Elektronikindustrie müssen zahlreiche Informationen Platz finden, die zumeist in komplexen QR-, Strich- oder Datamatrix-Codes „versteckt“ werden. Diese sollten wiederum hohen Qualitätsstandards entsprechen, da sie trotz Beanspruchung permanent haltbar und gut lesbar sein müssen. Aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile hat sich die Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter als Verfahren erster Wahl durchgesetzt. Mit den Laserbeschriftern von JustLaser profitieren Sie von einer präzisen, schnellen und permanenten Lasermarkierung Ihrer Bauteile. Der Prozess kann dabei je nach Anforderung und Bedarf voll- oder halbautomatisiert erfolgen.

Unsere Lasermaschinen

Logos, Seriennummern und Co. lasermarkieren

Bei der Laserbeschriftung elektronischer Teile & Halbleiter werden einzelne Komponenten mittels Lasermarkierer mit lötbeständigen, dauerhaften und präzisen Kennzeichnungen versehen. Sie dienen der Produktidentifikation und zuverlässigen Rückverfolgung, der Qualitäts- und Fälschungssicherung beispielsweise in Form von:

  • Seriennummern
  • Logos
  • Funktionellen Beschriftungen und Fertigungsreferenzen
  • Codierungen zur dauerhafte Nachverfolgbarkeit
  • Produktkennzeichnungen
  • Typenschilder etc.

 

Anwendungsbeispiele der Laserbeschriftung elektronischer Teile & Halbleiter

Die Bandbreite an lasermarkierten Funktions- und Bauteilen ist in der Halbleiter- bzw. Elektronikindustrie besonders umfangreich. Folgende Komponenten werden häufig mittels Lasermarkierer beschriftet:

Welche Verfahren eignen sich zur Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter?

Die Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter erfolgt mithilfe eines Lasermarkierers. Dabei werden Kunststoffe meist durch Farbumschlag oder Aufschäumen, Metalle mithilfe der Anlassbeschriftung gekennzeichnet.

  • Farbumschlag

Wird eine Kunststoffoberfläche mithilfe eines Lasermarkierers farblich verändert, spricht man von einem Farbumschlag. Die Markierung ist dauerhaft und abriebfest.

  • Aufschäumen

Meist wird Aufschäumen bei dunklen Kunststoffen angewandt, da die Laserbeschriftung hier heller als die unbeschrifteten Bereiche ausfällt. Dabei wird der Werkstoff durch die Hitzeeinwirkung des Laserstrahls aufgeschmolzen, wodurch kleine Bläschen entstehen, die das Licht widerspiegeln.

  • Anlassbeschriftung

Bei der Anlassbeschriftung erzielt der Lasermarkierer einen Farbumschlag auf einer Werkstoffoberfläche, sofern das entsprechende Metall seine Farbe unter der Einwirkung von Hitze verändert. Die Oberfläche bleibt dabei völlig intakt. Verschiedene Temperaturen führen zu verschiedenfarbigen Farbumschlägen.

Lasermarkierer zur Laserbeschriftung

von JustLaser

Für die Anforderungen der Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter kommen zwei Lasersysteme in Frage.

Faserlaser erfreuen sich steigender Beliebtheit bei der industriellen Kennzeichnung, schließlich erzeugen sie permanente, präzise Markierungen mit hohem Kontrast und können sowohl blanke als auch beschichtete Metalle markieren. Darüber hinaus überzeugen die Faserlaser mit einfacher Bedienung, langen Betriebslaufzeiten und arbeiten kostengünstig und nahezu wartungsfrei.

Dank Lasermarkiermittel ermöglichen CO2-Laser die Direktmarkierung von Kunststoffen und Materialien jeglicher Art. Dieses wird vor dem Laserprozess auf das Material aufgetragen und beim Lasermarkieren in die Oberfläche eingebrannt. Dabei entsteht eine dauerhafte, schwarze Kennzeichnung.

Ihre Vorteile mit JustLaser Lasermarkierern

Die modernen Laserbeschrifter von JustLaser bieten Ihnen bei der Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter eine Reihe an unschlagbaren Vorteilen:

  • Maximale Flexibilität: Ob Metall, Holz, oder Acryl – mit den effizienten Lasern von JustLaser lässt sich ein Großteil der Materialien der Halbleiter- bzw. Elektronikindustrie permanent und präzise markieren. Die Laserquellen können dabei flexibel in bereits bestehende Produktionslinien integriert werden!
  • Kontinuierliche Qualität: Profitieren Sie von höchster Qualität. Ob Einzel- oder Massenproduktion – die Präzision einer JustLaser Lasermaschine sorgt stets für perfekte Ergebnisse, selbst bei komplexen und kleinen Designs mit feinen Strichstärken.
  • Kosteneffizienz: Im Vergleich zu anderen Lasertechnologien bestechen die JustLaser Lasermarkierer durch hohe Kosteneffizienz, denn ein vergleichsweise geringes Investitionsrisiko trifft auf hohe Durchlaufgeschwindigkeit!
  • Einfach: Schnelle Prozessabläufe und einfach Bedienung führen zu besonders hohen Durchsatzgeschwindigkeiten.
  • Schonend: Sensible Oberflächen werden bei der Laserbeschriftung elektronischer Teile und Halbleiter nicht beschädigt, da die Bearbeitung kontaktlos erfolgt.

Mehr Infos zum Thema Lasermarkieren von elektronischen Teilen und Halbleitern?