Werbetechnik: POS Displays einfach laserschneiden.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten mittels Laser Cutter Ihre Displays aus Acryl und vielen anderen Materialien zu schneiden

Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik

Laserschnitt POS Display

Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik hat sich als wirkungsvolle Maßnahme für Leuchtreklamen, POS Displays oder Aufsteller etabliert. Mit dem Laser Cutter können Werbeschilder, Buchstaben oder Displays in einzigartigen Formen umgesetzt werden. Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Von simplen rechteckigen Zuschnitten bis hin zu kreativen Umrissen – mit einem hochwertigen JustLaser Lasermaschinen ist alles möglich. So wirken die Schilder interessanter und bleiben den Zielgruppen wesentlich besser in Erinnerung. Im Digitaldruck wird häufig ein spezielles „Finishing“ eingesetzt, das eine bedruckte Holz- oder Acrylplatte zum echten Unikat werden lässt. Mit einem JustLaser Laser Cutter können Sie Leuchtreklamen, Displays und Schilder schnell und einfach laserschneiden – das Ergebnis wird Sie und Ihre Kunden überzeugen.

Welche Materialien eignen sich zum Laserschneiden in der Werbetechnik?

Beim Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Hinsichtlich Form, Kontur und Material ist der Laser flexibel und garantiert hochwertige Lösungen für jede Herausforderung. In der Werbetechnik werden häufig folgende Materialien mittels Laser geschnitten:

 

Anwendungen der Lasertechnologie in der Werbetechnik

Ein JustLaser Laser Cutter ist vielseitig einsetzbar. Beim Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik punktet er mit seiner Flexibilität und Schnelligkeit. Egal, welches Material oder welche Applikation – präzise Ergebnisse sind dabei garantiert. Diverse Stärken, Formen, Buchstaben, Muster oder Geometrien lassen sich so kosteneffizient umsetzen. Der Laser kann als „Universalgenie“ weiche Stoffe ebenso bearbeiten wie harte oder biegsame Materialien. Nicht umsonst findet man lasergeschnittene Schilder heute überall – egal, ob auf Schulen, Museen, Bank- oder Firmengebäuden, Geschäftslokalen u.v.m. In der Werbeindustrie werden zahlreiche Produkte mittels Laser geschnitten, wie zum Beispiel:

 

Laserschneiden von Acrylglas in der Werbetechnik

Aufsteller oder Leuchtreklamen eignen sich besonders gut für die Bearbeitung mit dem Laser. Sowohl gegossenes, als auch extrudiertes Acryl  kann mittels Laser geschnitten werden. Gegossenes Acryl besticht durch eine große Auswahl an Farben und Dicken. Bei der Lasergravur ergibt sich darauf eine ästhetisch ansprechende Mattierung. Glasklare Kanten sowie ein perfekter rechter Winkel sind nur ein paar der Vorteile, die das Laserschneiden zur Technologie der ersten Wahl machen.

Extrudiertes Acryl ist auf dünneren Platten oder Folien in weniger Farben erhältlich. Dafür besticht es durch einen kostengünstigen Preis. Es kann schnell und einfach mittels Laser geschnitten werden, allerdings entsteht keine formschöne Mattierung wie beim gegossenen Acryl. Das Ergebnis beim Laserschneiden ist ebenso präzise mit einem scharfen Grat an der Austrittstelle des Lasers.

Beim Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik ist häufig eine glänzende Schnittkante auf Acryl gewünscht. Je nach Acryl-Art, System und Voraussetzung kann eine ästhetisch eindrucksvolle, glänzende, flammpolierte Schnittkante erzielt werden.

Unsere Lasermaschinen

Vorteile des Laserschneidens in der Werbetechnik

Als zukunftsorientierte Technologie wird das Laserschneiden in der Werbeindustrie immer beliebter. Einzigartige Produkte mit digitalem Laserfinish beeindrucken die Kunden und bieten ihnen einen echten Mehrwert. Die Vorteile beim Laserschneiden von Displays in der Werbetechnik liegen klar auf der Hand:

  • Schnelligkeit und Präzision: Das Laserschneiden bietet wesentlich höhere Durchsatzgeschwindigkeiten als das Fräsen. Die Ergebnisse beeindrucken: Bedruckte Materialien werden dank Print & Cut passgenau geschnitten. Schilder oder Leuchtreklamen aus transparentem Acryl werden so exakt geschnitten, dass keine teure Flammenpolitur mehr nötig ist. Wenn Fräskanten nochmals maschinell poliert werden müssen, erledigt dies der Laser in nur einem Arbeitsschritt.
  • Keine Fixierung nötig: Dank der berührungslosen und kraftfreien Bearbeitung ist es nicht nötig, die Leuchtreklamen zusätzlich zu fixieren. Dadurch bleibt das Material sauber und unbeschädigt. Hierbei punktet der Laser mit einer hohen Flexibilität hinsichtlich der Konturenwahl.
  • Optimale Kostenkontrolle: Der Laserstrahl wird durch die Materialbearbeitung nicht abgenützt. Während beim Fräsen laufend Folgekosten durch den Materialverschleiß bzw.
    -wechsel entstehen, punktet der Laser mit praktisch keinen Wartungskosten.
  • Leicht in Arbeitsprozesse integrierbar: Der JustLaser Laser Cutter wird mittels Software mit Ihrem gängigen Grafikprogramm verbunden. Ihre Mitarbeiter übermitteln die Designs (Auflösung bis zu 1.200 dpi) via Druckbefehl an den Laser und schon kann damit gearbeitet werden. Effiziente Automatisierungsfunktionen machen den Lasereinsatz äußerst wirtschaftlich.
  • Perfekte Ergebnisse: Etablieren Sie sich als hochwertiger Dienstleister, der stets passgenaue Produkte liefert! Selbst bei zahlreichen Wiederholungen sind sämtliche Ergebnisse qualitativ hochwertig sowie präzise und passgenau geschnitten.

Sie interessieren sich für die Herstellung von Displays?

Gern können Sie sich bei einer Live-Demo von den JustLaser Laser Cuttern überzeugen!